Barca setzt Real unter Druck

Aufmacherbild
 

Bei Nachzügler Granada gibt sich der FC Barcelona keine Blöße und landet einen ungefährdeten 3:1-Erfolg. Ivan Rakitic bringt die Gäste nach 25 Minuten mit einem Abstauber-Tor in Führung. Nach dem 2:0 durch Luis Suarez (49.) verkürzt Fran Rico (53.) kurzzeitig auf 1:2, ehe Lionel Messi (70.) den alten Abstand wieder herstellt. Dabei legt Suarez, der Torhüter Oier überspielt, auf. Barcelona verkürzt den Abstand auf Leader Real Madrid in La Liga zumindest vorübergehend auf einen Punkt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen