Barca dreht Partie in Sevilla

Aufmacherbild

Der Dreikampf an der Spitze der spanischen La Liga ist wieder auf Null gestellt. Der FC Barcelona gewinnt zum Abschluss des 23. Spieltags beim FC Sevilla mit 4:1 (2:1), womit die Katalanen punktegleich vor den Madrider Klubs Real und Atletico die Tabelle anführen. Moreno (15.) bringt Sevilla in Führung. Bacca erhöht beinahe auf 2:0, sein Kopfball geht aber an die Stange. Nach einer halben Stunde kommt Barca ins Rollen. Sanchez (34.), Messi (44., 56.) und Fabregas (88.) fixieren den Sieg.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen