Levante feiert einen Kantersieg

Aufmacherbild
 

Mit einem überraschend deutlichen 4:1-Sieg gegen Malaga verlässt Levante vorerst die Abstiegszone von La Liga. Zwar bringt Juanmi die Gäste aus Andalusien in der 24. Minute in Front, dann schlägt aber die Stunde von David Barral. Der 31-Jährige trifft erst zum Ausgleich (27.) und verwandelt dann zwei Elfmeter (37., 62.). Kalu Uche (75.) setzt den Schlusspunkt. Andreas Ivanschitz fehlt bei den Siegern aufgrund einer Adduktorenverletzung. Levante gibt damit die Rote Laterne ab und ist nun 17.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen