Aufmacherbild

Kein Sieger in Malaga

Der FC Malaga kommt in der 20. La-Liga-Runde zu Hause gegen Celta de Vigo nicht über ein 1:1 hinaus. Der CL-Achtelfinalist geht bei drückender Überlegenheit durch einen Abstauber von Martin Demichelis in Führung (37.). Nach Seitenwechsel gelingt es den Hausherren nicht, selbige auszubauen. Augusto Fernandez trifft schließlich zum Ausgleich (76.). Während die Galicier damit einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf holen, verpasst es Malaga vorübergehend punktemäßig auf Platz vier aufzuschließen.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»