Messi: "Musste einmal passieren"

Aufmacherbild

Mit gemischten Gefühlen geht man beim FC Barcelona nach der ersten Meisterschaftsniederlage um. "Irgendwann musste das einmal passieren", meint Lionel Messi nach dem 2:3 bei Real Sociedad. Der Weltfußballer des Jahres hatte Barca in Führung gebracht, damit in zehn Punktspielen hintereinander getroffen und einen Teamrekord eingestellt. Verteidiger Gerard Pique hingegen ist nach seiner Gelb-Roten Karte sauer. "Ich bin alles andere als ein gewalttätiger Spieler", klagt der 25-Jährige.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen