Celta gewinnt in Sevilla

Aufmacherbild
 

Real Betis muss im zweiten Spiel von La Liga die zweite Niederlage hinnehmen. Nach dem 1:2 gegen Real Madrid muss sich das Team aus Sevilla diesmal vor heimischem Publikum Celta de Vigo mit 1:2 geschlagen geben. Nachdem die erste Spielhälfte torlos endet, bringen Charles (67.) und Nolito (74.) Celta in Führung. Ruben Castro sorgt für den Anschlusstreffer (90.). Die Gäste beenden das Spiel mit einem Mann weniger, nachdem Borja Oubina in der 86. Minute mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wird.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen