Real mit blamabler Nullnummer

Aufmacherbild

Real Madrid muss den ersten Rückschlag in diesem noch jungen Kalenderjahr hinnehmen. In der 19. La-Liga-Runde kommt der amtierende Meister bei Tabellen-Schlusslicht CA Osasuna nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Ohne den gesperrten Cristiano Ronaldo werden die "Königlichen" nur selten gefährlich, ein Treffer von Callejon (78.) wird wegen einer vermeintlichen Abseits-Stellung aberkannt. Real beendet die Partie zu zehnt, nachdem der eingewechselte Kaka die Gelb-Rote Karte (76.) sieht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen