Verteidiger rettet Sevilla

Aufmacherbild

Der FC Sevilla startet mit einem Heimsieg ins Jahr 2013, muss für diesen aber lange kämpfen. In der Partie der 18. La-Liga-Runde gegen Osasuna sind es zunächst die Gäste, die sich mehr Spielanteile erarbeiten. Chancen bleiben jedoch Mangelware. Erst in Hälfte zwei drehen die Andalusier auf und erspielen sich angetrieben von Reyes und Navas gute Möglichkeiten. Verteidiger Spahic trifft schließlich in Minute 83 zum 1:0-Endstand. Sevilla klettert in der Tabelle auf Rang 12, Osasuna ist Letzter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen