Valencia dreht Spiel in Granada

Aufmacherbild

Der FC Valencia feiert in der 18. La-Liga-Runde einen hart erkämpften Auswärtssieg in Granada. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte verlieren die Gastgeber Rico durch Gelb-Rot (34.) und gehen dennoch kurz nach Wiederanpfiff in Führung. Der eingewechselte Angulo überwindet nach Siqueira-Einwurf Alves zum 1:0 (50.). Ein Jonas-Kopfball (60.) und ein Treffer von Piatti (82.) drehen das Spiel aber zugunsten des CL-Achtelfinalisten, der in der Tabelle damit vorübergehend auf Platz sieben vorrückt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen