Regenschirm-Spiel endet Remis

Aufmacherbild

Im Nachtragsspiel der 13. Runde in "La Liga" trennen sich der FC Granada und Real Mallorca mit 2:2. Die Partie wurde am 20. November aufgrund eines Regenschirm-Wurfes auf den Schiedsrichter-Assistenten beim Stand von 2:1 für die Andalusier in Minute 63 abgebrochen. In der ausbleibenden knappen halben Stunde dauert es nur zwei Minuten, ehe Tomer Hemed per Elfmeter vor leeren Rängen in Granada den Ausgleich erzielt. Der Aufsteiger liegt mit 16 Punkten auf Tabellen-Rang zwölf, Mallorca ist 14.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen