Barca dreht Spiel bei Atletico

Aufmacherbild

Der FC Barcelona bleibt auch im ersten Spiel als feststehender Meister erfolgreich. Bei Atletico Madrid drehen die Katalanen in der 35. La-Liga-Runde einen 0:1-Rückstand in Unterzahl noch zu einem 2:1. Falcao bringt die Gastgeber in Führung (51.), wenig später muss Messi verletzt raus. Barca, das zu diesem Zeitpunkt schon drei Mal gewechselt hat, sichert durch Alexis (72.) und ein Gabi-Eigentor (80.) doch noch den Sieg. Betis gewinnt gegen Celta de Vigo dank eines Castro-Treffers (68.) 1:0.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen