Real siegt trotz drei Gegentore

Aufmacherbild
 

Der erste Auftritt Real Madrids nach dem CL-Aus ist ein erfolgreicher. Die "Königlichen" ringen am 34. La-Liga-Spieltag Valladolid mit 4:3 nieder. Die Gäste gehen durch Oscar (8.) in Führung, schießen sich aber durch Valiente (27.) selbst den Ausgleich, Ronaldos 2:1 (32.) kann Guerra (34.) kontern. Auf die Treffer von Kaka (49.) und erneut Ronaldo (70.) folgt nur noch ein sehenswertes Anschlusstor durch Sastre (88.). Real verkürzt damit den Rückstand auf Barca (So., 21 Uhr vs. Betis) auf -8.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen