Real Madrid überholt Barca

Aufmacherbild
 

Real Madrid setzt sich in der 33. Runde der Primera Division klar mit 4:0 gegen UD Almeria durch. Angel Di Maria eröffnet den Torreigen im Bernabeu-Stadion in der 28. Minute. Gareth Bale (53.) und Isco (56.) machen innerhalb kürzester Zeit den Sack zu. Der eingewechselte Alvaro Morata (85.) sorgt für den Schlusspunkt. Damit ziehen die "Königlichen" in der Tabelle am FC Barcelona vorbei und sind jetzt Zweiter. Weiters: Celta Vigo - Real Sociedad 2:2, Villarreal - UD Levante 1:0.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen