Remis-Krimi in Sevilla

Aufmacherbild
 

Real Betis und der FC Sevilla trennen sich im Stadtderby zum Auftakt der 31. Runde 3:3. Die Gäste legen munter los und gehen durch einen Doppelpack von Rakitic (5., 19.) und einen Treffer von Negredo (33.) bereits früh mit 3:0 in Führung. Noch vor der Pause verkürzt Pabon (43.) und Castro (54.) macht es per Elfmeter wieder spannend. Nach einer roten Karte gegen Medel (55.) wegen einer Tätlichkeit spielt nur noch Betis und wird in der 89. Minute durch einen Treffer von Igiebor belohnt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen