"Derbi Madrileno" an Atletico

Aufmacherbild
 

Atletico Madrid entscheidet das "Derbi Madrileno" bei Real Madrid mit 2:1 für sich. Die Gäste erwischen den besseren Start und gehen durch Tiago nach zehn Minuten in Front. Dieser trifft nach einer Ecke von Koke per Kopf. Ronaldo, der bei einem Zweikampf mit Siqueira einen Elfmeter rausholt, sorgt nach 26 Minuten für den Pausenstand. In Hälfte zwei ist Real aktiver, doch Atletico trifft. Über Griezmann und Juanfran gelangt der Ball zu Turan, der von der Strafraumgrenze Erfolg hat (77.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen