Fünf Ronaldo-Tore in Barcelona

Aufmacherbild
 

Real Madrid feiert am Samstag in der 3. Runde von La Liga einen überzeugenden 6:0 (4:0)-Erfolg bei Espanyol Barcelona. Mann des Spiels ist Cristiano Ronaldo: Der Stürmerstar erzielt gleich fünf Tore. Der Portugiese trifft in den Minuten 7, 20, 61 und 81 aus dem Feld sowie in der 17. Minute vom Elfmeterpunkt. Karim Benzema lässt es in Minute 28 klingeln - nach Assist von Ronaldo. Real setzt sich mit sieben Punkten (11:0 Tore) vorübergehend an die Spitze, Espanyol hält bei drei Zählern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen