Sevilla unterliegt in Malaga

Aufmacherbild
 

Der FC Sevilla muss sich in der 22. La-Liga-Runde dem FC Malaga mit 2:3 (0:1) geschlagen geben und erleidet einen Rückschlag im Kampf um einen Europacup-Startplatz. Der Tabellensiebente geht nach einem Treffer von Duda (31.) mit einem 0:1-Rückstand in die Pause. Carlos Bacca (49.) und Fazio (66.) drehen das Spiel zugunsten Sevillas, doch Samu (77.) und abermals Duda (83.) sichern Malaga sogar noch den Sieg, der dem Klub zu Rang 13 verhilft. Getafe und Real Valladolid trennen sich torlos.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen