Barcelona verliert bei Sociedad

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona kann die 1:2-Niederlage Real Madrids in Valencia nicht nutzen. Die Katalanen verlieren auswärts gegen Real Sociedad mit 0:1 und verpassen damit den Sprung an die Tabellenspitze. Der entscheidende Treffer fällt bereits in der zweiten Spielminute. Nach einer Ecke köpft Jordi Alba den Ball ins eigene Tor. Barca ist zwar spielüberlegen, kann aber nur wenige gefährliche Chancen kreieren. Barca liegt in der Tabelle weiterhin einen Punkt hinter Real Madrid an zweiter Stelle.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen