Sevilla gewinnt bei Villarreal

Aufmacherbild
 

Der FC Sevilla feiert in der 17. Runde von La Liga einen im Kampf um die internationalen Startplätze wichtigen 2:1-Auswärtssieg gegen Villarreal. Cala (23.) bringt die Andalusier per Kopf in Führung. Nach dem Seitenwechsel stellt Carlos Bacca (71.) auf 2:0. In der Schlussphase überschlagen sich die Ereignisse: Zunächst wird Cala mit Rot vom Platz gestellt (86.), bevor Jeremy Perbet Villarreal per Elfmeter (88.) heranbringt. Der Treffer kommt aber schließlich zu spät.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen