FC Sevilla zittert sich zum Sieg

Aufmacherbild

Der FC Sevilla bleibt den Top-Teams in La Liga weiterhin auf den Fersen. Allerdings zittern sich die Andalusier gegen Celta Vigo nur zu einem knappen 1:0-Heimerfolg. Die Partie beginnt mit einem Paukenschlag. Bereits nach 21 Minuten sieht Carles Planas wegen eines überharten Einstiegs Rot, die Gäste agieren fortan in Unterzahl. Der Siegtreffer glückt Nicolas Pareja in der 32. Minute. Sevilla lässt weitere gute Chancen aus, doch auch Celta Vigo hält mit einem Mann weniger lange Zeit dagegen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen