Malaga bleibt oben dran

Aufmacherbild

Der FC Malaga gewinnt in der 16. Runde von La Liga auswärts gegen Schlusslicht Elche mit 2:1. David Lomban (45.) bringt die Hausherren direkt vor der Pause in Führung, doch Ignacio Camacho (50.) und Luis Alberto (77.) können die Partie nach dem Seitenwechsel drehen. Malaga hält damit den Kontakt zu den internationalen Startplätzen. Granada gegen Getafe endet 1:1. Jhon Cordoba (40.) schießt die Andalusier in Front, ehe Emiliano Velazquez (78.) nach der Pause für die Gäste ausgleicht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen