Malaga verliert überraschend

Aufmacherbild
 

Der Auftakt des 10. Spieltags in La Liga bietet gleich die erste Überraschung. Der FC Malaga, Champions-League-Teilnehmer und Tabellen-Dritter, verliert vor heimischem Publikum 1:2 gegen Nachzügler Rayo Vallecano. Bereits nach elf Minuten bringt Piti nach schöner Vorarbeit von Leo Baptistao die Gäste in Führung. Demichelis gelingt kurz nach Wiederanpfiff per Kopf der Ausgleich (49.), Pitis zweiter Treffer (61.) entscheidet die Partie aber zugunsten der Madrilenen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen