Harte Schiri-Kritik von Ronaldo

Aufmacherbild
 

Nach der 3:4-Niederlage im Clasico gegen den FC Barcelona - die Highlights bei LAOLA1.tv - hielten sich die Real-Stars nicht mit Kritik am Unparteiischen zurück. "Wir haben gegen zwölf Mann gespielt", wetterte Cristiano Ronaldo gegen Schiedsrichter Alberto Undiano Mallenco und sprach dem 40-Jährigen die nötige Klasse ab. "Der Schiedsrichter ist nicht auf dem erforderlichen Niveau für solch ein Spiel." "Vielleicht wollte man, dass Barca in den Titelkampf zurückkommt", mutmaßte der Portugiese.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen