Medien: Ronaldo Streit mit Perez

Aufmacherbild

Cristiano Ronaldo wollte diesen Sommer Real Madrid wegen Kommentare von Klub-Präsident Florentino Perez fluchtartig verlassen. Dies behauptet zumindest die spanische Zeitung "El Confidencial". Demnach soll Perez gegenüber seinem portugiesischen Star gesagt haben: "Du überläufst keinen mehr wie früher." Außerdem soll der Real-Boss von CR7 gefordert haben, dass er wieder "explodieren" müsse. Ronaldo hat daraufhin angeblich seinen Berater mit der Klubsuche beauftragt. Offenbar ergebnislos.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen