Neuer Verteidiger für Barca

Aufmacherbild

Der FC Barcelona verstärkt seine Defensive weiter und holt sich einen neuen Rechtsverteidiger ins Boot. Douglas Pereira übersiedelt vom FC Sao Paulo nach Katalonien und unterschreibt beim spanischen Vizemeister einen Fünfjahresvertag. Für den 24-jährigen Brasilianer bezahlt Barcelona vier Millionen Euro, weitere 1,5 könnten durch leistungsbezogene Klauseln fällig werden, erklärt der Klub. Nach Thomas Vermaelen und Jeremy Mathieu ist Douglas der dritte Neuzugang für die Abwehr.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen