Alfredo di Stefano verstorben

Aufmacherbild
 

Alfredo di Stefano ist am Montag im Alter von 88 Jahren verstorben. Die argentinisch-spanische Fußball-Legende erlitt am Samstag, einen Tag nach seinem Geburtstag, vor einem Restaurant einen 18-minütigen Herz- und Atemstillstand. Nachdem er in ein künstliches Koma versetzt wurde, starb er am Montag an den Folgen. Di Stefano war Ehrenpräsident von Real Madrid und spielte 11 Jahre bei den Königlichen, für die er in fünf aufeinander folgenden Europacup-Finalspielen als Torschütze erfolgreich war.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen