Ronaldo kritisiert Real-Fans

Aufmacherbild

Cristiano Ronaldo fordert die Real-Madrid-Anhänger auf, mit den Verschmähungen gegenüber Trainer Jose Mourinho aufzuhören. "Natürlich sollen die Fans mit schlechten Leistungen nicht zufrieden sein, aber irgendwann ist Schluss", so der 27-Jährige. Vor dem Meisterschaftsspiel gegen Real Sociedad (4:3) haben sich 61,6-Prozent der Vereins-Mitglieder gegen den Startrainer ausgesprochen. "Wenn wir die Champions League gewinnen, ist es dennoch eine gute Saison", ergänzt der Stürmer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen