Medien: CR7 beleidigt Mourinho

Aufmacherbild

Bei Real Madrid geht es mannschaftsintern offenbar drunter und drüber. Nachdem zuletzt Spekulationen laut wurden, Trainer Jose Mourinho würde nur noch mit drei Spielern sprechen, berichtet "as.com" nun von einem Disput des Portugiesen mit seinem Landsmann Cristiano Ronaldo. Dieser soll beim 6:2-Sieg der "Königlichen" seinem Frust freien Lauf gelassen und den umstrittenen Coach wüst beschimpft haben. "Fick dich" habe er Mourinho dem Bericht zufolge zugerufen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen