Casillas will Stammplatz zurück

Aufmacherbild

Welt- und Europameister Iker Casillas verzichtet auf eine öffentliche Kritik an Trainer Jose Mourinho. Nach über zehn Jahren wurde der Kapitän des spanischen Meisters erstmals aus Leistungsgründen nicht aufgestellt. "Ich respektiere die Entscheidung des Trainers. Ich bin es zwar nicht gewohnt, Ersatz zu sein, aber die Mannschaft steht über jedem einzelnen Spieler. Ich werde weiterhin hart trainieren, um meinen Stammplatz zurückzubekommen", so Casillas gegenüber dem TV-Sender "la Sexta".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen