Real bindet Casemiro langfristig

Aufmacherbild
 

Real Madrid setzt große Hoffnungen in Casemiro und bindet den 23-Jährigen langfristig. Die "Königlichen" einigen sich mit dem Mittelfeldspieler auf eine Vertragsverlängerung um sechs Jahre bis 2021. Der alte Kontrakt des Brasilianers wäre noch zwei Jahre bis Sommer 2017 gelaufen. In der vergangenen Saison war Casemiro an den FC Porto verliehen. Real Madrids neuer Trainer, Rafael Benitez, betonte zuletzt, vermehrt auf den brasilianischen Teamspieler setzen zu wollen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen