Barca will Kooperation beenden

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona denkt über eine Ende der lukrativen Zusammenarbeit mit Trikotsponsor Qatar Airways wegen der sozialen Probleme in dem Golfstaat nach. Man schaue sich "Alternativen zu Katar" an, sagt Vereinspräsident Josep Maria Bartomeu beim spanischen Radiosender RAC 1. Vor gut vier Jahren hatte der spanische Fußball-Traditionsklub einen Vertrag mit der Qatar Foundation bis 2016 über insgesamt 165 Millionen Euro abgeschlossen. Die Gründe waren "wirtschaftlicher Natur", erklärt Bartomeu.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen