FC Barcelona: Alba statt Alaba

Aufmacherbild

Der FC Barcelona fasst auf der Suche nach einem neuen Linksverteidiger ein neues Objekt der Begierde ins Auge. Laut spanischen Medien zeigen die Katalanen Interesse an Valencias Jordi Alba. Der Vertrag der 23-Jährigen, der in der Jugend für Barca auflief, läuft noch bis Sommer 2013. Scheitern könnte ein Deal allerdings an der Ablöse. Valencia will angeblich zwölf Millionen Euro. Vor knapp einer Woche wurde ÖFB-Talent David Alaba mit dem spanischen Vize-Meister in Verbindung gebracht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen