Vier Wochen Pause für Pique

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona muss in der heißen Phase der Meisterschaft und Champions League einen Rückschlag hinnehmen. Abwehrchef Gerard Pique zieht sich beim 1:1 gegen Atletico Madrid im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League einen Haarriss im Hüftknochen zu. Der Spanier muss bereits in der 12. Minute ausgewechselt werden und fällt voraussichtlich für vier Wochen aus. Damit fehlt der 27-Jährige den Katalanen sowohl im Rückspiel gegen Atletico als auch im Pokalfinale gegen Real Madrid.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen