Barca reist ohne Martino

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona muss am Dienstag beim Testspiel in Polen gegen Legia Gdansk ohne seinen neuen Trainer Gerardo Martino auskommen. Wie "Sport" berichtet, begleitet der Argentinier die Mannschaft nicht, sondern zieht es vor, in Katalonien zu bleiben. Der Coach will die Zeit nutzen, um mit jenen Spielern, die erst von ihrem Urlaub zurückkehren, Vier-Augen-Gespräche zu führen. Es handelt sich dabei unter anderem um Gerard Pique, Xavi Hernandez, Andres Iniesta und Neuzugang Neymar.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen