Barca: Neymar nicht teurer

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona weist Berichte über angeblich geheime Zahlungen beim Kauf des Brasilianers Neymar zurück. "Neymar hat 57 Millionen Euro gekostet und nicht mehr", so Barca-Präsident Sandro Rosell. Nähere Details könne er nicht nennen, da die Verträge eine Vertraulichkeits-Klausel enthielten. "Bei den Verträgen mit Neymar ist alles tadellos", fügt Rosell an. Er bitte darum, die Klage eines Gegners zuzulassen und ihn zu einer Vernehmung vorzulanden, um die Vorwürfe aus der Welt zu schaffen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen