Barca-Kontakt zu Martino

Aufmacherbild

Nach Tito Vilanovas Rücktritt sucht der FC Barcelona einen neuen Chefcoach. Die aktuell wahrscheinlichste Variante kommt aus Argentinien. Wie "Marca" und "AS" berichten, hat die FCB-Klubführung bereits Kontakt zu Gerardo Martino aufgenommen. Der 50-jährige Gaucho saß zuletzt auf der Bank der Newell’s Old Boys und war im Sommer bei einigen La-Liga-Klubs, wie etwa Real Sociedad und Malaga, im Gespräch. Martino hat sich als Teamchef Paraguays (WM-Teilnahme 2010) einen guten Namen gemacht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen