La Liga künftig ohne Barcelona?

Aufmacherbild
 

La-Liga-Chef Javier Tebas und Spaniens Sport-Staatssekretär Miguel Cardenal bekräftigen wenige Tage vor den am Sonntag stattfindenden Regionalwahlen, dass im Falle einer Abspaltung Kataloniens deren Sportklubs nicht mehr an den spanischen Ligen teilnehmen könnten. Betroffen davon ist unter anderem der FC Barcelona. Viele Beobachter sagen einen Sieg der Separatisten voraus. Setzen sich diese bei der Wahl durch, soll in naher Zukunft ein Referendum über eine Abspaltung angesetzt werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen