Barca bittet Kinder zur Kasse

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona bricht mit einer Vereinstradition und lässt Kinder unter sieben Jahren fortan nicht mehr gratis ins Camp Nou. Offizieller Grund laut Vereinsführung: Die bisherige Regelung könnte zu einer Überfüllung des Stadions führen. "Es gibt gesetzliche Vorschriften, die wir einhalten müssen, auch wenn wir damit nicht einverstanden sind", erklärt Präsident Sandro Rosell. Die Fans sind erzürnt, vor allem weil die Entscheidung erstmals bei "El Clasico" (26. Oktober) in Kraft tritt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen