Atletico trennt sich von Trainer

Aufmacherbild
 

Der blamable Auftritt von Atletico Madrid in der Copa del Rey war die letzte Amtshandlung von Gregorio Manzano als Trainer der "Rojiblancos". Nach der 0:1-Heimniederlage (Gesamt 1:3) gegen Albacete ziehen die Klub-Verantwortlichen die Reißleine und geben die sofortige Entlassung des 55-Jährigen bekannt. Nachfolger auf der Atletico-Trainerbank soll laut Medien-Gerüchten Diego Simeone werden. Der argentinische Ex-Atletico-Profi hatte zuletzt erklärt, für den Job zur Verfügung zu stehen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen