Anzhi will auch Dani Alves

Aufmacherbild
 

Der russische Budget-Krösus Anzhi Makhachkala will weiter aufrüsten. Neues Objekt der Begierde ist Rechtsverteidiger Dani Alves vom FC Barcelona. Für die Dienste des 28-Jährigen soll der Klub von Besitzer Suleyman Kerimov nach übereinstimmenden spanischen und russischen Medienberichten bereit sein 40 Millionen Euro zu bezahlen. Dazu soll der brasilianische Nationalspieler pro Jahr rund 15 Millionen Euro verdienen, das dreifache seines aktuellen Salärs bei Barca.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen