Ancelotti will keine Transfers

Aufmacherbild

Bei Real Madrid könnte eine Kehrtwende in Sachen Transferpolitik bevorstehen. Geht es nach Trainer Carlo Ancelotti, sollen die "Königlichen" in der kommenden Übertrittszeit die Füße still halten. "Ich würde keine Transfers tätigen. Ich bin mit den Spielern zufrieden, die ich habe", so der 54-Jährige. Präsident Florentino Perez dürfte die Angelegenheit etwas anders sehen. Erst vor kurzem kam das Gerücht auf, Real wolle Liverpool-Stürmer Luis Suarez für 85 Millionen Euro verpflichten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen