Tor und Tränen bei Raul-Abschied

Aufmacherbild

Über einen emotionalen Abschied durfte sich Superstar Raul drei Jahre nach seinem Abgang von Real Madrid freuen. In seinem Abschiedsspiel gegen seinen aktuellen Klub Al Sadd aus Katar (5:0) wurde der 36-Jährige von 85.000 Fans gefeiert. In der 22. Minute trug sich Raul im Real-Dress in die Schützenliste ein. Vor dem Anpfiff wurde er von König Juan Carlos geehrt, als er auf den Platz zurück lief, weinte er hemmungslos. Raul erzielte in 16 Jahren und 741 Pflichtspielen 323 Tore für Real Madrid.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen