Abidal hat Krankenhaus verlassen

Aufmacherbild

Eric Abidal hat nach sechswöchigem Aufenthalt das Krankenhaus verlassen. Dem Barcelona-Verteidiger wurde am 10. April eine Spenderleber transplantiert. Medienberichten zufolge hat der Franzose die Teile der Leber seines Cousins Gerard gut vertragen, muss sich aber künftig regelmäßigen Gesundheitschecks unterziehen. Bereits im März 2011 wurde Abidal ein Lebertumor entfernt. Der 32-Jährige hatte daraufhin zwei Monate später bereits im Champions-League-Finale gespielt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen