Lienhart erstmals im Real-Kader

Aufmacherbild
 

Lienhart erstmals im Real-Kader

Aufmacherbild
 

Philipp Lienhart wird wohl im La-Liga-Heimspiel gegen Levante am Samstag (16 Uhr live bei LAOLA1.tv) erstmals auf der Bank der ersten Mannschaft von Real Madrid platznehmen.

Innenverteidiger Sergio Ramos hat nach wie vor mit seiner Schulter-Verletzung zu kämpfen, weshalb Trainer Rafa Benitez ein weiteres Mal auf seinen Kapitän verzichten muss.

Das spielt Lienhart in die Karten. Der 19-jährige wird auf der Webseite Reals als einer von drei Innenverteidigern (neben Raphael Varane und Nacho Fernandez) im 19-Mann-Kader für den achten Spieltag geführt. Er soll die Nummer 32 tragen.

Zuletzt wusste der ÖFB-Nachwuchsinternationale mit guten Leistungen bei der zweiten Mannschaft des "Weißen Ballets" (Castilla) unter Trainer Zinedine Zidane zu überzeugen.

Verletzungssorgen

Die "Königlichen" haben allgemein mit Verletzungsproblemen zu kämpfen. Neben Ramos fällt auch Rechtsverteidiger Alvaro Arbeloa kurzfristig aus. Auch Pepe, Karim Benzema, James, Dani Carvajal und Luka Modric müssen für das Duell gegen Levante passen.

"Wir werden morgen auf alle Spieler, die sie heute beim Training gesehen haben, zurückgreifen. Alle könnten eingesetzt werden. Wir sind noch immer am Anfang der Saison, wir werden sehen, wie sie sich weiterentwickeln", lässt Coach Rafa Benitez die Tür für Einsatzminuten für Lienhart offen.

Real spielte zuletzt zweimal Unentschieden und belegt in Spaniens Eliteliga einen Punkt hinter Villarreal Rang zwei.

 

Here's our 19-man squad for tomorrow's match against Levante. ⚽Estos son los 19 jugadores convocados para nuestro partido de mañana ante el Levante. ⚽#RMLiga #HalaMadrid

Posted by Real Madrid C.F. on Friday, October 16, 2015

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen