Auch Atletico kann nicht gewinnen

Aufmacherbild
 

Atletico Madrid und Valencia trennen sich im Spitzenspiel der 29. La-Liga-Runde mit 1:1.

Jonas bringt die Fledermäuse nach einem Gestocher früh in Führung (5.). Gleich im Gegenzug gelingt den Rojiblancos der Ausgleich. Valencias Abseitsfalle schnappt nicht zu und Falcao kann freistehend einnetzen.

In weiterer Folge entwickelt sich ein offenes Spiel, aber Tore fallen keine mehr.

Durch das Remis verpasst Atletico den Sprung auf Rang zwei, Valencia ist als 6. zwei Punkte hinter einem CL-Platz.

La Coruna schöpft Hoffnung

Währendessen feiert La Coruna einen enorm wichtigen Sieg im Abstiegskampf.

Das Schlusslicht schlägt den Vorletzten Mallorca auswärts 3:2. Die Galicier bleiben zwar Letzte, verkürzen aber den Abstand auf das rettende Ufer auf vier Punkte.

Real Sociedad muss im Kampf um die Champions League einen Rückschlag hinnehmen. Die Truppe aus San Sebastian muss sich mit einem 2:2 bei Espanyol begnügen, bleibt aber aufgrund des 1:1 zwischen Atletico und Valencia auf Rang vier.

Osasuna feiert einen 3:1-Erfolg bei Valladolid.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen