Falcao rettet Atletico den Sieg

Aufmacherbild
 

Atletico Madrid bleibt am FC Barcelona dran

Aufmacherbild
 

Atletico Madrid bleibt Tabellenführer FC Barcelona weiter auf den Fersen.

Die "Rojiblancos" gewinnen in der 8. La-Liga-Runde dank eines Last-Minute-Treffers von Falcao bei Real Sociedad mit 1:0.

Der kolumbianische Superstar versenkt einen Freistoß aus knapp 25 Metern in der 90. Minute über die Mauer direkt ins Tor und hält damit bei neun Saisontoren.

Erster Saisonsieg für Espanyol

Acht Runden hat es gedauert, nun darf sich auch Espanyol Barcelona über den ersten vollen Erfolg freuen.

Nach bislang erst zwei Punkten in La Liga feiern die "Periquitos" gegen Rayo Vallecano einen hart umkämpften 3:2-Heimsieg und geben die Rote Laterne an Osasuna ab.

Rayos Carrilho (11., 63.) und Verdu (37., 48.) treffen doppelt, Stuani entscheidet das Spiel mit dem Tor in der Schlussminute.

Levante bleibt europareif

Weiter vorne dabei ist UD Levante. Der Europa-League-Teilnehmer entführt drei Punkte aus Getafe und liegt auch aktuell auf einem Tabellenplatz, der fürs internationale Geschäft berechtigt.

Der in Minute 73 eingewechselte Michel erzielt drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit das Goldtor zum 1:0.

Ebenso einen Auswärtssieg feiert Real Saragossa mit einem 2:1 in Granada.

Postiga (3.) und Rodriguez (27.) bringen die Gäste in Front, El Arabi (77.) gelingt in Unterzahl (Rot für Iriney, 72.) lediglich der Anschlusstreffer.

Keine Tore gibt es bei Osasuna gegen Real Betis zu sehen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen