Barca entscheidet Krimi für sich

Aufmacherbild
 

Barcelona wahrt auch gegen Sevilla die weiße Weste

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona bleibt weiterhin das Maß aller Dinge.

Der Vizemeister setzt sich am 6. Spieltag der Primera Division gegen den FC Sevilla nach 0:2-Rückstand noch in letzter Sekunde 3:2 durch.

In einem turbulenten Spiel hat wieder einmal das Star-Ensemble das Glück auf seiner Seite.

In der Tabelle führen die Katalanen mit weißer Weste und sechs Siegen aus sechs Spielen.

>>>El Clasico LIVE: So., 7.10., ab 19:20 Uhr bei LAOLA1.tv<<<

Fabregas lässt Barcelona hoffen

Gegen den FC Sevilla kommen Messi und Co. aber erstmals richtig ins Schwitzen.

Die Hausherren verstecken sich nicht und führen zur Pause durch Trochowski mit 1:0 (26.).

Negredo erhöht in der 48. Minute auf 2:0, ehe Fabregas der Anschlusstreffer gelingt (53.).

Dann geht es rund. Nach einem Disput mit dem Torschützen sieht Medel die Rote Karte (72.). Er soll Fabregas einen Kopfstoß verpasst haben.

Dramatik pur in der Schlussphase

In der Schlussphase nimmt die Dramaturgie an diesem Abend seinen Lauf.

Während die Fans im im Ramon-Sanchez-Pizjuan-Stadion bereits Jubellieder anstimmen, nützt Barcelona die Schlussminuten, um noch den Sieg einzufahren.

Nach einem nicht gegebenen Handspiel in der Entstehung des Angrifft macht abermals Fabregas (89.) den Ausgleich zum 2:2.

Aufgrund der lautstarken Reklamation nach dem nicht geahndeten Handspiel wird Sevilla-Coach Jose Miguel Gonzalez auf die Tribüne verbannt.

Von dort muss er mitverfolgen, wie das Spiel komplett auf den Kopf gestellt wird. Als keiner mehr damit rechnet, schießt David Villa in der Nachspielzeit zum 3:2-Sieg des FC Barcelona ein.

Barcelona weiter souverän

Schon in der verganenen Wochen schlug die "Blaugrana" beim 2:0-Heimsieg gegen Granada erst in den Schlussminuten zu.

Damals traf Xavi in der 86. Minute, ein Eigentor von Gomez machte den Erfolg perfekt.

Vor dem "Clasico", den LAOLA1.tv am Sonntag, den 7.10.2012 ab 19:50 Uhr überträgt, beträgt der Vorsprung Barcelonas auf Real Madrid elf Punkte.

Die Madrilenen haben jedoch ein Spiel weniger auf dem Konto und treffen am Sonntag auf Deportivo La Coruna.

Malaga und Valencia setzen sich durch

Valencia setzt sich am sechsten Spieltag der Primera Division daheim mit 2:0 gegen Real Saragossa durch.

Die "Fledermäuse" gehen durch Feghouli (12.) früh in Führung, Viera (59.) sorgt für die Entscheidung. Für Valencia ist es erst der zweite volle Erfolg in dieser Saison.

Besser läuft es für Malaga, das mit einem klaren 4:0-Heimerfolg gegen Betis Sevilla Platz zwei in der Tabelle hinter Barcelona erobert. Joaquin Sanchez (13.), Saviola (28.), Amaya (73./ET) und Isco (74.) treffen.

Real Sociedad behält gegen Athletic Bilbao mit 2:0 die Oberhand. Die Tore erzielen Griezmann (62.) und Vela (72.).

>>>El Clasico LIVE: So., 7.10., ab 19:20 Uhr bei LAOLA1.tv<<<

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen