Zehn Basken knöpfen Malaga Punkte ab

Aufmacherbild
 

Trotz 45 Minuten Überzahl kommt der FC Malaga in der 34. La Liga-Runde gegen Real Sociedad nicht über ein 1:1 hinaus.

Isco (20.) bringt die Andalusier in Führung, Prieto (49.) kann vier Minuten nach dem Ausschluss von Gonzalez (Gelb-Rot, 45.) ausgleichen.

Bereits in der Nachspielzeit erzielt Ex-Bayern-München-Verteidiger Demichelis den vermeintlichen Siegtreffer, das Tor wird aber wegen Abseits zu Unrecht aberkannt.

Espanyol deklassiert Valencia

Nichtsdestoweniger macht Malaga Boden auf den Tabellendritten FC Valencia gut.

Die "Fledermäuse" laufen bei ihrem Gastspiel in Barcelona in ein Debakel.

Gomez (26.) und Verdu (30.) bringen Espanyol mit einem Doppelschlag in Führung, Vazquez (58.) und Uche (80.) stellen in der zweiten Halbzeit den Endstand her.

Bilbao im Aufwind

Athletic Bilbao scheint seine Schwäche-Periode in der Liga überwunden zu haben und schielt wieder auf einen Europacup-Startplatz.

Die "Löwen" feiern einen 1:0-Heimsieg über RCD Mallorca und liegen nur noch einen Punkt hinter Rang sechs. Mann des Spiels ist einmal mehr Teamstürmer Fernando Llorente, der per Kopf in Minute 13 das Goldtor erzielt.

Bigas trifft für die Gäste nur die Stange (36.), auf der anderen Seite landet Toqueros Heber in der Nachspielzeit an der Querlatte.

Rückschlag für Osasuna

Schlechter läuft es für CA Osasuna, das bei Betis 0:1 verliert. Castro (34.) erzielt das Goldtor für die Sevillaner.

Dujmovic (6.) schießt Saragossa zu einem 1:0 über Granada und verkürzt den Rückstand auf den Tabellen-17. auf fünf Punkte.

Villarreal muss gegen Santander in der Schlussminute den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen und hält wie Granada bei 36 Punkten.

Acostas Treffer ist für den Tabellenletzten aus Kantabrien aber wohl zu wenig, der Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz beträgt immer noch zehn Punkte.

Atletico siegt bei Rayo

Vier Tage nach der Derby-Niederlage gegen Real rehabilitiert sich Atletico im kleinen Madrider Derby gegen Rayo Vallecano.

Stürmer-Star Radamel Falcao erzielt in Minute 64 das einzige Tor des Abends. Der Kolumbianer entledigt sich im Konter seines Gegenspielers, umläuft Rayo-Keeper Cobeno und trifft zum 1:0 aus Sicht der Gäste.

Mit diesem Sieg hält Atletico, wie drei weitere Teams, nun bei 45 Punkten und hat damit einen Zähler Rückstand auf einen Europacup-Platz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen