Getafe schenkt Sevilla gleich fünf Stück ein

Aufmacherbild
 

Zum Abschluss der 34. La-Liga-Runde gibt es beim Spiel Getafe gegen FC Sevilla noch ein wahres Tor-Festival zu bestaunen.

Negredo bringt die leicht favorisierten Gäste aus Andalusien in Minute 19 in Führung, Torres (35.) kann aber noch vor der Pause ausgleichen.

In Hälfte zwei brechen dann alle Dämme. Lacen (49.), Miku (63.), Rios (69.) und abermals Miku (71.) stellen binnen 22 Minuten auf 5:1 aus Sicht der Gastgeber.

Trotz weiterer guter Gelegenheiten bleibt es bei diesem Ergebnis, das in der Tabelle eine interessante Konstellation ergibt.

Heißer Kampf um Europa

Sowohl Sevilla als auch Getafe halten nun bei 45 Punkten und liegen wie Athletic Bilbao, Atletico Madrid und Espanyol Barcelona nur einen Zähler hinter Europacup-Platz sechs.

Diesen hält zur Zeit CA Osasuna.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen