Barca bleibt Real auf den Fersen

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona verkürzt den Rückstand auf Leader Real Madrid auf einen Punkt - zumindest vorübergehend.

Die Katalanen gewinnen in der 33. Runde daheim gegen Getafe mit 4:0.

Messis 199. Tor unter Guardiola

Alexis Sanchez gelingt ein Doppelpack (13., 73.), Messi (44.) und Pedro (75.) erzielen die weiteren Treffer.

Für den argentinischen Superstar ist es vor heimischem Publikum bereits das 39. Tor im 23. Pflichtspiel dieser Saison. Zudem hält Messi nun bei 199 Treffern unter Trainer Pep Guardiola.

Real gefordert

Barca hat in der Meisterschaft seit zehn Runden keinen einzigen Punkt mehr abgegeben.

Die "Königlichen" sind am Mittwoch (22 Uhr live bei LAOLA1.tv) bei Atletico im Madrider Derby gefordert.

Wichtiger Sieg für Osasuna

Osasuna gelingt im Kampf um das internationale Geschäft ein wichtiges 2:0 gegen Espanyol.

Real Sociedad und Betis Balompie trennen sich 1:1-Unentschieden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen